Datenschutzerklärung der Software / App
„SCREENIKS“

Letzte Aktualisierung am 19. Mai 2020

Der Eugen Wagner Verlag und die mit uns verbundenen Unternehmen nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich bei der Nutzung unserer Dienstleistungen sicher und wohl fühlen. Wir gehen mit Ihren Daten sorgsam um.

Unsere verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze wie Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Telemediengesetz (TMG) und der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist:

Eugen Wagner Verlag, Tumblingerstr. 34, 80337 München.
Tel. 089 4122 5454, Email: screeniks@hotmail.com, www.screeniks.de 

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

-Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
-Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
-Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
-Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
-Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
-Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter:  https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz 2018 in der jeweils geltenden Fassung:

  • zur Erfüllung von (vor-)vertraglichen Pflichten (Art 6 Abs. 1lit.b DS-GVO):
    Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt für die Vertragsabwicklung online. Die Daten werden insbesondere bei Geschäftsanbahnung und bei Durchführung der Verträge mit Ihnen verarbeitet.
  • zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs. 1 lit.c DS-GVO):
    Eine Verarbeitung Ihrer Daten ist zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen z.B. aus dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung erforderlich.
  • zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs. 1 lit.f DS-GVO):
    Aufgrund einer Interessenabwägung kann eine Datenverarbeitung über die eigentliche Erfüllung des Vertrags hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erfolgen. Eine Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt beispielsweise in folgenden Fällen:
    • Werbung oder Marketing;
    • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten;
    • Führen einer konzernweiten Kundendatenbank zur Verbesserung des Kundenservices  im Rahmen der Rechtsverfolgung.
  • im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs. 1lit.a DSGVO):
    Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, z.B. zur Zusendung unseres Newsletters etc.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

 - Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, die Verarbeitung zur Abwicklung eines von Ihnen erteilten Auftrags bzw. eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
 - die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,
 - die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Herunterladen unserer Apps bei Drittanbietern

SCREENIKS (Tablet-Version) ist eine mobile App, die Sie auf Ihr mobiles Endgerät herunterladen können. Dabei stehen Ihnen die hier beschriebenen Rechte zu.

Beim Herunterladen der mobilen App werden gegebenenfalls die erforderlichen Informationen an den jeweiligen App-Store übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der mobilen App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist. Die Datenübermittlung erfolgt aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung und ist technisch notwendig, um die App herunterladen zu können.

Zahlungsabwicklung

Beim Erwerb einer Lizenz werden von uns zusätzliche Daten erfragt, wie z.B. Zahlungsangaben, um Ihre Bestellung ausführen zu können. Diese Daten sind von der Art der von Ihnen gewählten Zahlungsmethode abhängig. Wir speichern diese Daten in unseren Systemen bis die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind, soweit nichts anderes vereinbart wurde.

Für die Zahlungsmethoden „Credit Card“ und „GiroPay“ verwenden wir zur Zahlungsabwicklung das Angebot des externen Dienstleisters Stripe (Stripe Payments Europe, Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland). Dieser externe Dienstleister ist zur gesetzmäßigen, vertraulichen und sicheren Behandlung Ihrer Daten verpflichtet und darf Ihre Daten nur verwenden, soweit dies zur Erfüllung seiner Aufgabe erforderlich ist. Sie haben dabei immer eine Wahlmöglichkeit und können sich freiwillig für oder gegen eine Zahlungsmethode entscheiden.

Als Schutzmaßnahme zugunsten Ihrer Privatsphäre werden nur die tatsächlich erforderlichen Daten im Bezahlvorgang übertragen, zudem erhalten wir nur die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Rechnungsdaten des Dienstleisters zurück. Vertrauliche Daten wie ihre Kreditkartennummer werden nicht an uns übertragen. Informationen zum Datenschutz bei Stripe finden Sie unter folgendem Link: https://stripe.com/de-DE/privacy. Stripe hat sich unter dem sogenannten EU-US Privacy Shield zertifizieren lassen und damit ein entsprechendes Datenschutzniveau nachgewiesen. Zweck der Zahlungsabwicklung über die von uns beauftragten Dienstleister ist die Bereitstellung einer sicheren und einfachen Bezahlmöglichkeit für Sie. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO („Erfüllung eines Vertrages“), da die Zahlungsabwicklung zur Vertragserfüllung und Bereitstellung unseres Produkts erforderlich ist.

Einrichtung eines Benutzerkontos auf unserer Webseite

Um die App / Software auf Ihrem Endgerät aktivieren und nutzen zu können, müssen Sie sich auf unserer Webseite www.screeniks.de ein Benutzerkonto erstellen.

Sie haben die Möglichkeit, sich bei uns ein passwortgeschütztes Benutzerkonto einzurichten, in dem wir Ihre persönlichen Daten speichern. Dies dient dem Zweck, Ihnen bei der Abwicklung Ihrer Bestellungen eine schnelle und bequeme Kaufabwicklung zu ermöglichen. Wir speichern Ihre persönlichen Daten nur dann in einem Benutzerkonto, wenn Sie uns dazu nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre Einwilligung freiwillig erteilt haben.

Wenn Sie bei uns ein passwortgeschütztes Benutzerkonto einrichten möchten, benötigen wir von Ihnen folgende Informationen:

  • Vorname, Nachname
  • Anschrift
  • Telefonnummer sowie
  • eine gültige E-Mail-Adresse.

Außerdem werden bei Einrichtung Ihres Benutzerkontos folgende Daten erfasst und gespeichert:

  • Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)
  • Datum und Uhrzeit der Anmeldung

Zusätzlich müssen Sie für die Einrichtung eines Benutzerkontos ein selbstgewähltes Passwort angeben. Zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse ermöglicht dies den Zugang zu Ihrem Benutzerkonto. In Ihrem Benutzerkonto können Sie die zu Ihnen gespeicherten Daten jederzeit einsehen und ändern.

In Ihrem Benutzerkonto können Sie die folgenden Daten einsehen und verwalten:

  • Vorname, Nachname
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Status der von Ihnen erworbenen Lizenzen
  • Rechnungen

Nach Löschung Ihres Benutzerkontos werden Ihre Daten für die weitere Verwendung automatisch gelöscht, es sei denn, dass wir nach Software-Lizenzbestimmungen sowie nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in die darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

Verwendung der SCREENIKS-App

Um korrekte und zuverlässige Testergebnisse bei der Durchführung des Tests zu erzielen, werden vor der Durchführung von dem Nutzer der App die Patientendaten in Personalien-Felder eingetragen. Folgende Daten sind für die Durchführung des Sprachscreenings notwendig:

  • Vorname, Nachname des Patienten
  • Geburtsdatum
  • Geschlecht
  • Mehrsprachig oder einsprachig

Die Erhebung dieser Daten ermöglicht eine getrennte Berechnung von Normen für ein- und mehrsprachige Kinder sowie für 4-5-jährige und 6-7-jährige Kinder und erlaubt dem Nutzer (Tester), den logopädischen Sprachstand zuverlässig zu ermitteln.

Die Eintragung von folgenden Patientendaten ist optional – nach Ermessen des Nutzers -  möglich:

  • Anschrift des Patienten
  • Telefonnummer
  • Name des Erziehungsberechtigten
  • Name des Prüfers

Diese Daten sowie die fertigen Testergebnisse des Screenings werden ausschließlich lokal auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert und werden nicht an den Eugen Wagner Verlag oder an Dritte Personen übertragen. Die in der App eingetragenen Patientendaten sowie die Testergebnisse können vom Nutzer jederzeit gelöscht werden. Durch vollständiges Deinstallieren der App werden sämtliche Patientendaten und Testergebnisse unwiderruflich gelöscht.

Notwendige Berechtigungen beim Endgerät

Um die SCREENIKS-App verwenden zu können, ist die Berechtigung auf den Internetzugriff für eine einmalige Lizenzaktivierung und die monatliche (einmal in Monat) Überprüfung der Rechtmäßigkeit der Lizenz (Verifizierung) notwendig. Der Nutzer sorgt dementsprechend für regelmäßige Internetverbindung. Sollte das Endgerät, auf welchem die App benutzt wird, länger als einen Monat über keine Internetverbindung verfügen, wird die Software automatisch deaktiviert, bis eine Internetverbindung erneut hergestellt wird.

Während des Aktivierungsprozesses und monatlicher Verifizierung werden per Internet folgende Daten über das Endgerät an unseren Server gesendet und dort gespeichert:  Hardware-ID, Betriebssystem, Name des Endgeräts und der aktuelle Zeitstempel. Diese Informationen werden ausschließlich dafür gebraucht, erhaltene Informationen separat oder in Verbindung mit anderen Informationen dazu zu nutzen, einem Betrug und Missbrauch von der App und den Diensten zu ermitteln bzw. diesem vorzubeugen. Dazu zählt beispielsweise die Verwendung unserer Software, die nicht korrekt lizenziert wurde oder ohne gültige Lizenz genutzt wird. Nach Beenden der Gültigkeit der Lizenz z.B. durch Deinstallieren der App bzw. nach Löschung des Benutzerkontos werden diese Daten unwiderruflich gelöscht.

Tracking Tools

Bei der SCREENIKS-App werden keine Traking Tools für die Auswertung des Nutzungsverhaltens eingesetzt.

Sicherheit

Wir haben technische und administrative Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation und unautorisierten Zugriff zu schützen. All unsere Mitarbeiter sowie für uns tätige Dienstleister sind auf die gültigen Datenschutzgesetze verpflichtet.

Speicherdauer

Der Eugen Wagner Verlag bewahrt Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie Ihr Konto bzw. Ihre Software-Lizenz aktiv ist oder wie es nötig ist, um sie für legitime geschäftliche Zwecke zu verwenden oder rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen. Wenn diese Bedingungen nicht mehr vorliegen, löscht der Eugen Wagner Verlag die entsprechenden Daten unter Beachtung unseres standardmäßigen Löschverfahrens. Nicht personenbezogene Daten, zum Beispiel unkenntlich gemachte, zusammengefasste oder anonymisierte Daten, kann der Eugen Wagner Verlag für die Optimierung und Weiterentwicklung der Dienste zeitlich unbegrenzt speichern und verwenden.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:    E-Mail